Frohe Weihnachten

Ein bescheidenes Jahr neigt sich dem Ende zu. Als MVO hatten wir in diesem Jahr so einiges geplant, doch die Corona-Pandemie hat uns einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. So wurden wir bereits im Frühjahr heftig ausgebremst. Denn mit „MVO2020 – Eine italienische Nacht“ hatten wir ein tolles Format erarbeitet, um die Jahresfeier abzulösen. Doch unter Corona-Bedingungen war diese Veranstaltung nicht denkbar. Mit der Absage und dem notgedrungenen Aussetzen des Probebetriebs verflog schließlich auch der Elan, den wir aus Italien mitgebracht hatten. Das alleinige Proben, die Klopapier-Challenge, das sonntägliche Spielen auf dem Balkon oder die „Online-Proben“ konnten die musikalische Flaute und v.a. das Fehlen der MVO-Familie nicht kompensieren.

Daher waren wir froh, als wir im Juli wieder mit dem Probebetrieb in der Festhalle starten konnten. Es war ein tolles Gefühl, endlich wieder miteinander musizieren zu können, wenn auch mit ungewohntem Klang in der Halle und den vielleicht fehlenden Tönen eines anderen Registers im Ohr. Das musikalische Highlight in diesem Jahr war somit das Ständchen für Stefanie und Florian Horch anlässlich ihrer Trauung am 26. September. Denn bereits Ende Oktober mussten wir den Probebetrieb aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen wieder einstellen, womit auch die geplante Matinee auf dem Schulhof passé war.

Doch von alldem wollen wir uns nicht unterkriegen lassen. Denn es kommen auch wieder andere Zeiten. 2021 haben wir wieder so einiges vor. Seid gespannt.

Wir wünschen Euch jetzt erst einmal ein schönes, anderes, aber dennoch nicht weniger besinnliches Weihnachtsfest im kleinen Kreise! Möge dieses hoffnungsgeladene Fest uns allen wohl tuen und Freude schenken. Herzlichen Dank für die Unterstützung und wir sind hoffentlich bald wieder für euch da. Bleibt gesund und kommt gut in das neue Jahr!

Der MVO pausiert für eure und unsere Sicherheit

Wie bestimmt schon alle mitbekommen haben, treten ab kommender Woche neue Verordnungen in Kraft. Diese lassen uns als Vorstandschaft keine andere Wahl, als alle Aktivitäten (Proben inklusive) im November abzusagen. Wir tun dies für unsere und eure Gesundheit!

Folgende Verordnungen sind hierfür relevant:

  • Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind nicht gestattet
  • Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen werden geschlossen
  • Kontakte auf ein Minimum reduzieren
  • Aufenthalt in der Öffentlichkeit mit maximal 2 Haushalten, höchstens 10 Personen

Auswirkungen für den MVO:

  • kein Probenbetrieb im November
  • Absage bzw. Verschieben des OpenAir-Konzerts am 8. November
  • Absage bzw. Verschieben der Mitgliederversammlung am 30. November

Wir hoffen, dass der Dezember wieder erfreulicher wird und halten euch auf dem Laufendem. 

Aber nun gilt erstmal: Kontakte reduzieren, Ausbreitung des Virus eindämmen und rücksichtsvoll zu handeln. Auch das stehen wir gemeinsam durch.

Ein schöner Abend voller Musik

Wir können wieder zusammen musizieren!

Das ist nicht nur gut für den Ansatz, sondern vor allem für die Seele eines jeden Musikers und die Gemeinschaft im Verein. So ging es in der ersten Probe vergangenen Montag nach einer so langen Pause erst einmal darum, zu spielen, zu spielen, zu spielen. Und das taten wir, sowohl die Jugendkapelle als auch das Blasorchester.

Die Jugendkapelle machte den Anfang
Wir hatten viel vor 🙂

Es war ein Genuss die Fröhlichkeit am Spielen zu hören und die Festhalle mit diesen besonderen Klängen zu erfüllen, auch wenn der ein oder andere Ton vielleicht etwas schiefer war als gewohnt. Da kann es dann auch passieren, dass unsere Dirigenten vor lauter Freude für die erste Probe viel zu viel Stücke angedacht haben.

Und auch das Blasorchester hatte viel Spaß

Nun sind wir gespannt, wie sich das laufende Jahr vollends gestalten wird, und was möglich sein wird, und was nicht. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf, und noch mehr natürlich, wenn wir mit unserer Blasmusik auch Sie wieder begeistern dürfen!

Unsere Proben finden vorerst in der Festhalle Obereisesheim statt:

  • 18:00 Uhr Jugendkapelle 
  • 19:45 Uhr Blasorchester