Bläserklasse

Seit 2007 betreut die Wilhelm-Maier-Schule Obereisesheim und die Städtischen Musikschule Neckarsulm gemeinsam mit dem MVO das Projekt “Bläserklassen” an der örtlichen Grundschule.

In den Bläserklassen erlernen Kinder das Musizieren mit Blasinstrumenten. Dies geschieht nicht allein, sondern in der Gruppe unter professioneller Betreuung durch Lehrkräfte beider Schulen. Von Anfang an musizieren die Kinder in einem Orchester, welches ein hohes Motivationsklima schafft und die Kinder in verschiedenen Bereichen fördert.

Hier der Bläserklasse Infoflyer zum Download.

Was bietet eine Bläserklasse? Eine Bläserklasse fördert die musikalischen, sozialen und kreativen Fähigkeiten der Kinder. Die Konzentrationsfähigkeit sowie die Fähigkeit analytisch zu denken als auch der Bewegungsablauf und die Motorik werden durch das aktive Musizieren gefördert. Durch das Musizieren in der Gruppe erleben die Kinder gemeinsame Erfolgserlebnisse, entwickeln Team-fähigkeit und lernen ein gemeinsames Ziel zu verfolgen.

Wer kann bei der Bläserklasse mitmachen? Die Bläserklasse richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3. Der Unterricht in der Bläserklasse wird über zwei Jahre erteilt.

Wie und wo erlernen die Kinder die Instrumente? Der Unterricht am Instrument erfolgt einmal pro Woche in kleinen Gruppen durch Lehrkräfte der Städtischen Musikschule Neckarsulm. Dazu kommt die wöchentliche gemeinsame Probe im Orchester. Der Unterricht und die gemeinsame Probe finden in der Wilhelm-Maier-Schule statt.

Welche Instrumente werden angeboten? Die Besetzung der Bläserklasse orientiert sich an einem Blasorchester. In der Bläserklasse können die Kinder folgende Instrumente erlernen: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Tenorhorn, Posaune. Das Ziel ist eine ausgewogene Besetzung für das Orchester zu erreichen. Somit gelten ähnliche Regeln wie beim Mannschaftssport. Die Wünsche der Kinder werden so harmonisch wie möglich in der Besetzung umgesetzt. Die Instrumente können gemietet werden.

Welche Kosten sind damit verbunden? Für die Miete der Instrumente fallen 20 € monatlich an. Für den Instrumentalunterricht (inklusive der gemeinsamen Probe) durch die ausgebildeten Fachlehrer ist eine Gebühr von ca. 33 € pro Monat (für min. 10 Monate) zu erwarten (richtet sich nach Größe der Bläserklasse).

Gibt es schon eine Bläserklasse? Ja, bereits im Schuljahr 2007/2008 wurde die erste Bläserklasse an der Grundschule gestartet. In den darauffolgenden Schuljahren konnten weitere Bläserklassen angeboten werden. Das Angebot wurde sehr gut angenommen, die Kinder sind mit Freude dabei und haben schon verschiedene Auftritte absolviert.

Wie könnte es nach dem Ende der Bläserklasse weitergehen? Nach Beendigung der Bläserklasse kann die Ausbildung beim Musikverein Obereisesheim und der Städtischen Musikschule Neckarsulm fortgesetzt werden. Mittlerweile spielen schon einige ehemalige Bläserklassenmusiker in der Jugendkapelle und dem Blasorchester des MVO.

#mvojugend